Weggis

Die heiligen Bäume von Weggis
Weggis · 16. März 2021
Vermutlich hat der Wirt Franz Dolder-Ehrenbolger 1876 in der Vorder-Lützelau die erste Wellingtonia an der „Rigiera* angepflanzt. Es handelt sich dabei um einen Riesenmammutbaum aus der Sierra Nevada, der tausende von Jahre alt und 100 Meter hoch werden kann. Weitere Wellingtonias wurden kurz darauf auch beim Schloss Hertenstein, beim Parkhotel Bellevue, bei der Pension Villa Köhler und der Villa Eden angepflanzt. Mit dem Neubau der Kirche 1886 nahm eine Wellingtonia einen prominenten Platz...

Weggis · 27. November 2020
Wer weiss wohl, wo sich der Victoria-Hügel in Weggis befindet? Im Prospekt des Schlosshotels Hertenstein von 1904 wird der Victoria-Hügel wie folgt beschrieben: „An der östlichen Seite der Seebucht von Schloss Hertenstein erhebt sich ein mit alten Bäumen und Buschwerk gekrönter Felsen, der aussichtsreiche Victoria-Hügel, sobenannt nach zahlreichen Besuchen der englischen Königin im Jahre 1868.“ Nur: das Schloss Hotel Hertenstein wurde 1943 gesprengt und ist folglich auch kein guter...

Weggis · 04. August 2020
Seit 1964 gehört der Rigiblick „uns“, und zwar hälftig der Korporationsgemeinde Weggis und hälftig der Einwohnergemeinde Weggis. Sie waren überzeugt, dass der Rigiblick als Naherholungsgebiet für Weggis gesichert werden müsse, denn während nahezu einem Jahrhundert war er Spekulationsobjekt. Als 1882 der Bau des Gothardtunnels begann, war sich die Schweizerische Gotthardvereinigung noch nicht im klaren, ob sie die Gotthardbahn über Küssnacht, Weggis nach Brunnen oder über Arth...

Weggis · 23. Juli 2020
Die Gemeindeversammlung beschloss am 10. Dezember 1905, dass der See zwischen dem heutigen Hotel Poho und dem Hotel Du Lac für einen öffentlichen Quai aufgeschüttet werden soll. Dank einer grosszügigen Spende des aus Hannover zugezogenen Privatiers Brand und dank weiteren Spenden von deutschen Feriengästen konnte die Seeanlage schliesslich in Angriff genommen werden. Die herangeführten Gesteinsmassen rutschten allerdings vorerst einmal in den See. Der Luzerner Gärtnermeister Suter half...